Willkommen bei den echten Heiden von Kummerow!

24. Brandenburger Landpartie – 10. und 11. Juni

Die Brandenburger Landpartie jährt sich 2018 zum 24. Mal, wir, die Familie Heiden aus dem kleinen und beschaulichen Ort Kummerow, sind zum siebten mal dabei.

Wir möchten Ihnen auf unserem Hof in gemütlicher und entspannter Atmosphäre unsere Imkerei vorstellen. Sie können das geschäftige Treiben im Inneren eines Bienenvolkes ganz sicher hinter Glas beobachten und ab 14 Uhr zu den vollen Stunden beim Honigschleudern zusehen, sich mitreißen lassen und selbst mit anpacken oder einfach nur das flüssige Gold direkt aus der Schleuder kosten und genießen.

Wie jedes Jahr wollen wir Sie mit frischen Kuchen und Broten aus dem Holzbackofen verwöhnen. Natürlich gibt es auch etwas Deftiges, je nach Jagderfolg gibt es Kesselgulasch mit Wild aus heimischen Wäldern, Wurst vom Grill und frisches Brot mit selbstgemachtem Schmalz.

Um unser Hoffest zu bereichern, haben wir noch einige interessante Menschen aus der Gegend eingeladen, die etwas zu zeigen oder zu erzählen haben.

Samstag 10:00 – 18:00
Honigschleudern ab 14:00, zu jeder vollen Stunde
handgemachte uckermärkische Keramik – Ausstellung und Verkauf
Reinhard Ekelmann vom „Kleinen Museum“ Briest zeigt und erklärt an beiden Tagen alte und seltene Haushaltsgegenstände sowie vergessene und kuriose Dinge des Alltags.
Karen Schulze -Schreck von der Alpakascheune Zichow stellt Alpakawolle und -produkte vor und zeigt wie man aus Rohwolle Garn spinnt. Außerdem kann man sich über ihre Arbeit als Tierheilpraktikerin Informieren.
Sonntag 12:00 – 17:00
Honigschleudern ab 14:00, zu jeder vollen Stunde
Karen Schulze -Schreck von der Alpakascheune Zichow stellt Alpakawolle und -produkte vor und zeigt wie man aus Rohwolle Garn spinnt. Außerdem kann man sich über ihre Arbeit als Tierheilpraktikerin Informieren.
Die Trekkerfreunde aus Kunow begehen dieses Jahr ihr 10 jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass werden sie am Sonntag ab 13 Uhr auf unserer Wiese eine Auswahl an historischen Traktoren und Landmaschinen ausstellen und natürlich für Fragen und Fachsimpeleien zur Verfügung stehen.
Reinhard Ekelmann vom „Kleinen Museum“ Briest zeigt und erklärt an beiden Tagen alte und seltene Haushaltsgegenstände sowie vergessene und kuriose Dinge des Alltags.

 

 

Sie wollen naturbelassene, regionale Spezialitäten? Dann sind Sie hier genau richtig!
image 2Mit Honig direkt vom Imker haben Sie nicht nur ein gesundes und naturbelassenes Lebensmittel, sondern Sie leisten indirekt auch einen Beitrag zum Erhalt Ihrer Umwelt. Beim Honigsammeln tragen die Bienen maßgeblich zum Bestäuben der Blüten bei. So sichern sie den Erhalt der Artenvielfalt.

Unser Honig stammt aus der schönen Uckermark, der Toskana des Nordens, einer der schönsten Gegenden im Land Brandenburg, nordöstlich von Berlin.

Habe ich Sie neugierig gemacht? Dann besuchen Sie uns oder stöbern auf unserer Homepage! Wir freuen uns über Ihr Interesse und wünschen Ihnen viel Spaß.

Ihre Familie Heiden